TG_3c-Vollton

 

Flag_of_Germany_25.svgFlag_of_France_25Flag_of_the_United_Kingdom_25

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

31.10.2018

TG Sportler erkämpfen 15 Medaillen bei den Landesmeisterschaften im Taekwondo


Mit 18 Wettkampfsportlern war die TG-Biberach zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Vollkontakt Taekwondo nach Bietigheim-Bissingen gereist. 15-mal schafften es die Biberacher sich einen Podestplatz zu erkämpfen und sicherten sich dabei sechs Landesmeistertitel. Alles richtig gemacht hatte an diesem Tag Faisal Muhammadi. Der 15 jährige TG-Sportler entschied alle Kämpfe für sich und holte sich in der Jugendklasse bis 59kg verdient den Landesmeistertitel. Besonders spannend ging es bei ihm im Halbfinale gegen Leon Kaplan aus Stuttgart zu. Hier konnte sich Muhammadi trotz 0:8 Rückstands mit schnellen Tritten zurückkämpfen und sich den Einzug ins Finale bei einem Endstand von 33:31 sichern. Im Finale lies der spritzige TG-Sportler dann nichts mehr anbrennen und holte sich die Goldmedaille vorzeitig bei einem Stand von 28:2. Spannend machte es auch Reza Rezai im Halbfinale der Jugend bis 27 kg. Nach einem ausgeglichenem Kampf von 4:4, behielt der acht jährige Nachwuchskämpfer die Nerven und sicherte sich den Sieg nach einem schönen Treffer zum Helm beim Golden Point in der Zusatzrunde. Im Finale konnte Rezai dann nochmal richtig glänzen und erkämpfte sich mit 15:1 den Titel. Auch sein Bruder Ruholla Rezai holte sich an diesem Tag in der Klasse bis 52kg den Titel. Weitere Landesmeistertitel gingen an Ahmad Navid Walizada, Do Hyeon Yun und Michael Jüngling. Silber erkämpften sich Lara Orb, Linh Dam Ngoc, Robert Jüngling und Daris Zekic. Mit der mehrfachen deutschen Meisterin und EM-Silber Gewinnerin Vera Kachowitsch bekam es Viktoria Ribitsch im Halbfinale zu tun. Trotz starkem Kampf musste sich die TG-Sportlerin knapp mit 2:7 geschlagen geben und somit mit Bronze vor lieb nehmen, während Kachowitsch sich am Ende den Titel sicherte. Ebenfalls Bronze sicherten sich Marko Jedud, Petar Nuic, Mohamed Amin Rezai und Waranyu Kolberg. Vorzeitig aus dem Turniergeschehen verabschieden mussten sich diesmal Amir Khademi, Konstantin Kryukov und Jeremia Sandel, die bereits in den Vorrunden ausgeschieden waren.

Foto: Faisal Muhammadi (links) erkämpfte sich als einer von sechs TG-Sportlern den Baden-Württembergischen Meistertitel im Taekwondo

Fotograf: Daniel Angele


 

  

 

 

Datenschutz

Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier

 

 

 


 

 

 

  

 

   

  

Info_i_50

  

 

Immer informiert, was in der TG Biberach läuft - mit dem TGreport und TGaktuell.
Jetzt online abonnieren:

 

 

Bitte nehmen Sie mich in folgende Verteiler auf: