TG Biberach verteidigt zweiten Tabellenplatz🏹

Biberach, den 06. Dezember 2022 – Die Landesoberliga SĂźd wird an insgesamt vier Wettkampftagen ausgetragen. Am Ende des ersten Wettkampftages stand die TG Biberach im November auf dem zweiten Tabellenplatz. Vergangenen Sonntag traten die Mannschaften in Essendorf zum zweiten Wettkampftag an. Die erste Mannschaft der TG Biberach wurde an diesem Tag von Isabel Herzig, GĂźnter Schilling und Sandro Castrignanò vertreten.

Das erste Match gegen die SGes Seebronn gewann das Team souverän und holte sich damit zwei Matchpunkte. Im zweiten Match gegen den SV Villingendorf wurde sich kein Punkt geschenkt, so dass es nach den maximal fßnf mÜglichen Sätzen unentschieden mit 1:1 Matchpunkten ausging. Die nächsten drei Matches gegen den BWT Kirchentellinsfurt 2, den BS Nßrtingen 2 und einem Leermatch gewannen die Biberacher und erhielten jeweils 2 Matchpunkte. Im vorletzten Match gegen den PSV Reutlingen 2 kämpften beide Mannschaften wieder hart um jeden Satz. Am Ende gingen sie mit einem Unentschieden und je einem Matchpunkt auseinander. Zuletzt trat die TG Biberach gegen den Tabellenersten, den SV Weilheim-Teck, an. Hier gewann die TG Biberach zwar den ersten Satz, aber die nächsten drei Sätze gingen an den SV Weilheim-Teck, so dass die gegnerische Mannschaft die zwei Matchpunkte erhielt. So wiederholte die TG Biberach ihr Ergebnis vom ersten Wettkampftag mit 10 gewonnen und 4 vergebenen Matchpunkten. Am Ende des zweiten Wettkampftages war die Bilanz 20:8 Matchpunkte, mit denen die TG Biberach den zweiten Tabellenplatz erfolgreich verteidigte.

Alle Ergebnisse sind unter bogenliga.de zu finden.

Bild: V.l.n.r.: Sandro Castrignanò, Isabell Herzig und Gßnter Schilling repräsentierten die TG Biberach am zweiten Wettkampftag.