TG-Fechter erfolgreich in EsslingenÔťů­čĄ║

Biberach, den 14. Februar 2023 – Die Nachwuchsflorettfechter Jana Wiesenfarth, Nick Forgan und Swantje Borta vertraten die TG Biberach am vergangenen Wochenende beim 1. Erika-Salzmann-Kern-Cup in Esslingen am Neckar. Bei diesem Ranglistenturnier f├╝r Baden-W├╝rttemberg und Bayern trafen die Biberacher auf gro├če und starke Konkurrenz. Jana Wiesenfarth und Nick Forgan starteten im Jahrgang U13. Wiesenfarth konnte in ihrer Vorrunde zwar nur ein Gefecht von vieren gewinnen, aufgrund der guten Trefferdifferenz aber trotzdem ihre Vorrundengruppe als Drittplazierte beenden. Das anschlie├čende KO-Gefecht gegen Emilia Hanelt (TV Cannstatt) gewann sie mit 10:8, das nachfolgende Achtelfinale musste sie knapp mit 6:9 gegen Finja Mergl (FC Tauberbischofsheim) verloren geben und beendete ihr erstes Ranglistenturnier mit einem respektablen 19. Platz. Damit wird die junge Biberacherin momentan auf Platz 16 der w├╝rttembergischen Landesrangliste gef├╝hrt.

F├╝r Nick Forgan lief die Vorrunde noch etwas unrund, der Biberacher konnte sich aber in der Direktausscheidung steigern und das Gefecht gegen Max Heilmann (FC Tauberbischofsheim) mit 10:7 f├╝r sich entscheiden. Das Achtelfinalgefecht gegen Hendrik Maier (KTF Luitpold M├╝nchen) endete zwar 2:10 gegen Forgan, der TG-Fechter behielt aber die Nerven, konnte sich im Hoffnungslauf mit 10:8 gegen Felix Fruth (FC F├╝rth) durchsetzen und erreichte so die Runde der letzten 16. Hier musste er sich dann Patrick Botschner (PSV Stuttgart) geschlagen geben und beendete das Turnier auf Platz 16 von 27 Teilnehmern. Aktuell liegt Nick Forgan damit auf Platz 7 der w├╝rttembergischen Landesrangliste.

Swantje Borta startete souver├Ąn in die U15-Konkurrenz der Damen und siegte in allen Vorrundengefechten deutlich. Nach einem Freilos in der Runde der letzten 64 traf sie dann auf Kyrima Trapp (SC Korb) und siegte ungef├Ąhrdet 15:6. Das Achtelfinale gegen Hannah Trunzer (TSV Neu-Ulm) war hart umk├Ąmpft, die Biberacherin behielt die Nerven und konnte den Siegtreffer zum 15:14 setzen. Das Viertelfinalgefecht gegen Vivian Kraft (TSG Weinheim) dominierte dann die TG-Fechterin, mit 15:3 zog sie klar in die n├Ąchste Runde ein. Hier wartete Clara Rooze (Freiburger TS). In einem Gefecht auf Augenh├Âhe fehlte am Ende etwas das Gl├╝ck, Swantje Borta unterlag mit 12:15 und beendete das Turnier auf dem siebten Platz von 37 Fechterinnen. Damit f├╝hrt sie aktuell weiter die Landesrangliste an.